Pressestimmen zum Gemeindefest:

Bericht vom Gemeindefest im Kasseler Sonntagsblatt

Gelungener Auftakt für eine engere Zusammenarbeit


Großer Erfolg für das erste ökumenische Gemeindefest im Gießener Osten - mehr als tausend Gäste kamen

 

Gießen. Über tausend Besucher hatte das erste ökumenische Gemeindefest im Gießener Osten. Dabei wurde diese lockere Begegnung nicht nur ein Fest der drei evangelischen Gemeinden Andreas, Luther und Wichern sowie der gastgebenden katholischen St.-Thomas-Morus-Gemeinde.

mehr lesen

Bericht vom Gemeindefest in der Gießener Allgemeinen

Ökumenisches Fest im Osten

Vier Kirchengemeinden feiern mit mehr als 1000 Besuchern

 

Gießen (ür). Über 1000 Besucher hatte das erste ökumenische Gemeindefest im Gießener Osten. Dabei wurde diese lockere Begegnung nicht nur ein Fest der drei evangelischen Gemeinden Andreas, Luther und Wicherrn sowie der gastgebenden katholischen St.-Thomas-Morus-Gemeinde. Es wehte internationales Flair über das Festgelände. Die spanische katholische Gemeinde feierte mit fröhlichen Liedern auf der Bühne mit. Und die Gemeinde orthodoxer eritreischer Flüchtlinge bereicherte das Fest mit Trommel und Gesang. So zogen die vier Pfarrer Peter Willared (Wichern), Dr. Gabriel Brand (Andreas), Klaus F. Pötz (Luther) und Gastgeber Matthias Schmid (Thomas Morus) auch ein positives Fazit dieser gelungenen Veranstaltung. Es solle nicht die letzte Begegnung dieser Art gewesen sein. Das Gemeindefest sei ein ...

mehr lesen

Bericht vom Gemeindefest im Gießener Anzeiger

Auch am Altar gibt es eine Premiere: Die Feier gestalten die Pfarrer Peter Willared, Klaus F. Pötz, Matthias Schmid und Dr. Gabriel Brand (von links) gemeinsam.  Foto: Jung
Auch am Altar gibt es eine Premiere: Die Feier gestalten die Pfarrer Peter Willared, Klaus F. Pötz, Matthias Schmid und Dr. Gabriel Brand (von links) gemeinsam. Foto: Jung

Bewegender Augenblick bei Segensworten


GIESSEN - (kg). „Lasst uns feiern“, luden die evangelischen Gemeinden Andreas, Luther und Wichern sowie die gastgebende katholische St. Thomas Morus am Wochenende rund um die Kirche in der Grünberger Straße ein. Zum ersten Mal in der Geschichte der beteiligten Kirchengemeinden gab es ein solches Zusammentreffen. Hintergrund des großen Festes: Die Gemeinden im Gießener Osten – Andreas, Luther und Wichern – sowie die Pfarrei St. Thomas Morus wollen enger zusammenarbeiten.

mehr lesen

Ankündigung Gemeindefest im Kasseler Sonntagsblatt

Artikel von Lothar Rühl aus dem Kasseler Sonntagsblatt vom 14.6.2015
Artikel von Lothar Rühl aus dem Kasseler Sonntagsblatt vom 14.6.2015

Auszug aus dem Text:

Erstes ökumenisches Fest im Gießener Osten

"Vier Gemeinden im Gießener Osten wollen erstmals ein ökumenisches Gemeindefest zusammen feiern. (...) Die Gemeinden erhoffen sich durch das Fest vor allem Impulse für eine verstärkte Zusammenarbeit. Mit 40 Prozent der Bevölkerung sehen sich die evangelischen und katholischen Christen inzwischen in Gießen Ost in der Minderheit. "Das Interesse, einander zu begegnen, ist groß", sagte Pfarrer Klaus Friedemann Pötz von der Luthergemeinde." (...)

 

Für den kompletten Text klicken Sie einfach links auf das Bild.

Ankündigung Gemeindefest im Gießener Anzeiger

Dr. Gabriel Brand, Matthias Schmid, Wolfgang Habermehl und Klaus Friedemann Pötz (von links) stellen Veranstaltung und Programm vor. (Foto: Maywald)
Dr. Gabriel Brand, Matthias Schmid, Wolfgang Habermehl und Klaus Friedemann Pötz (von links) stellen Veranstaltung und Programm vor. (Foto: Maywald)

„Buntes Völkchen“ möchte Kräfte bündeln

 

FEST Evangelische und katholische Gemeinden aus Gießen Ost laden im Juni ein

 

GIESSEN - (fm). Ein „markanter Anfangspunkt“ für Gemeinsamkeiten der evangelischen Gemeinden Andreas, Luther und Wichern sowie der katholischen St. Thomas Morus-Gemeinde soll es sein: das bunte und gesellige „Patroziniumsfest“, das am Wochenende 27./28. Juni in der Grünberger Straße 80 veranstaltet wird. Von einem „Gemeindefest als Ort der Begegnung“ sprach Pfarrer Dr. Gabriel Brand von

mehr lesen

Ankündigung Gemeindefest in der Gießener Allgemeinen

Für den kompletten Artikel klicken Sie bitte auf das Bild.

 

Auszug aus dem Text:

 

"Die Pfarrer ... erhoffen sich dadurch vor allem Impulse für eine verstärkte Zusammenarbeit. Mit 40 Prozent der Bevölkerung, erklärten sie, seien evangelische und katholische Christen in Gießen Ost inzwischen in der Minderheit.

mehr lesen

Ankündigung Gemeindefest im ERF-Radio - mit Pfarrer Brand!

Radiomeldung des Senders ERF in Wetzlar:

„Lasst uns feiern!“ – unter diesem einladenden Motto findet erstmals ein kooperatives Gemeindefest im hessischen Gießen statt. Das Besondere: Die drei ev. Kirchengemeinden aus Gießen-Ost gestalten dieses Fest in Kooperation mit einer katholischen Pfarrgemeinde, womit die Aktion erstmals auch eine ökumenische Dimension erhält.

Pfarrer Gabriel Brand von der Andreasgemeinde hat nähere Informationen.

 

Den Radiobeitrag können Sie in der Mediathek des ERF anhören:

http://www.erf.de/radio/erf-plus/aktuelles-vom-tag/6719-4269


 

 

 

Die Facebook-Seite der Andreasgemeinde!

Einfach "gefällt mir" drücken und "Freunde werden".