Konzeption Kinder- und Familienzentrum der ev. Andreasgemeinde


Bei der Entwicklung unserer Kindertageseinrichtung hin zu einem Familienzentrum bauen wir auf ein schon vorhandenes Netzwerk mit unseren Kooperationspartnern und anderen Institutionen und Personen auf. Eine starke Vernetzung mit unserer Gemeinde ist uns sehr wichtig. Deshalb haben wir auch einen Ausschuss "Familienzentrum" gebildet, der über alle Angebote und Ideen zum Thema Familienzentrum berät. Ihm gehören auch zwei Mitglieder des Kirchenvorstands an.

 

Mit unserem erweiterten Angebot und Leistungsspektrum öffnen wir uns für alle Familien und Personen aus unserem Einzugsgebiet und sehen uns somit als einen Ort der Begegnung, der Kommunikation und Hilfestellung. Zur Familie gehören nicht nur die Eltern und Kinder, sondern auch Oma und Opa. Dies haben wir auch in unserem Logo ausgedrückt.

 

Die Arbeit in unserem Familienzentrum soll dazu beitragen, dass die Kinder unserer Tageseinrichtung weiterhin eine qualitativ optimale und individuelle Förderung, Betreuung und Erziehung erfahren dürfen und Eltern und Großeltern Bildungs-, Beratungs-, und Freizeitangebote in Anspruch nehmen können.

 

Dabei gewährleisten wir, dass alle Angebote und Hilfemaßnahmen von kompetenten und qualifizierten Fachleuten organisiert, begleitet und durchgeführt werden. Zum Teil durch Mitarbeiterinnen des Hauses oder der Gemeinde, aber auch durch unsere Kooperationspartner oder sonstigen mit uns kooperierenden Institutionen und Personen.

 

Die Durchführung der Angebote findet teils in den Räumlichkeiten der Ev. Andreaskindertagesstätte und teils in der Ev.Andreasgemeinde, statt.

 

 

 

Die Facebook-Seite der Andreasgemeinde!

Einfach "gefällt mir" drücken und "Freunde werden".