Kindertagesstätte Konzeption


Solange Kinder klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln, wenn sie älter geworden sind, gib ihnen Flügel. (Indisches Sprichwort)

Gruppenraum der Kita // Foto: Mussner
Gruppenraum der Kita // Foto: Mussner

Vorwort

Unsere Konzeption wurde gemeinsam von allen Mitarbeitern der Kindertagesstätte der ev. Andreasgemeinde während eines Zeitraumes von einem Jahr überarbeitet. Sie liegt nicht gebunden vor, sondern ist eine Lose-Blatt-Sammlung, da es - wie bei der Entwicklung von Kindern (Menschen) - auch bei der Entwicklung eines pädagogischen Konzeptes kein Ende gibt. Es ist aus unserer Sicht kein fertiges Werk für den "Bücherschrank", sondern eine Dokumentation unserer Arbeit und pädagogischen Inhalte, die sich im Laufe der Zeit verändern wird und muss. Nur durch das immer wiederkehrende Reflektieren unserer pädagogischen Arbeit und das Überprüfen von Inhalten und Zielen ist eine Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung gewährleistet.

 

Allen, die nun unser Konzept lesen - ganz oder in Auszügen - um etwas mehr über unsere Arbeitsweise, die pädagogischen Schwerpunkte und Zielsetzungen zu erfahren, stehen wir gerne nach Terminabsprache für Fragen, Anregungen oder Diskussionen zur Verfügung. 

 

Download
Konzeption der Andreas-Kita zum Download
PDF-Datei einfach herunterladen
Kita Konzeption 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 880.3 KB
Waschraum der Kita // Foto: Mussner
Waschraum der Kita // Foto: Mussner

Inhaltsverzeichnis der Konzeption der Andreas-Kita

 

Vorwort

Grußwort des Trägers

Ein bisschen Geschichte

 

1. Rahmenbedingungen

1.1 Kurzübersicht: Informationen zur Kita und Krippe

1.2 Grundlagen und Grundvoraussetzungen für unsere Arbeit

 

2. Soziales und kulturelles Umfeld der Kinder und ihrer Familien

 

3. Leitgedanken unserer Arbeit

3.1. Ziele unserer pädagogischen Arbeit

3.2. Unser Bild vom Kind

3.3. Unsere Rolle als Erzieherin

 

4. Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde

 

5. Eingewöhnung

5.1 Übergang von der Krippe in den Kindergarten

5.2 Übergang Kita - Schule

 

6. Tagesablauf

6.1. Tagesablauf in der Kita

6.2. Tagesablauf in der Krippe

 

7. Bildungsbereiche/Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

7.1 Religionspädagogik

7.2. Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt

7.3 Was bedeutet Bewegung für die Entwicklung

7.4. Die Psychomotorische Turnstunde

7.5. Angebote und Projekte

7.6. Waldtag

7.7. Kleintierpädagogik

7.8. Kleingruppenarbeit

7.9. Freispiel

7.10. „Sauberkeitserziehung“

 

8. Integration

 

9. Dokumentation

 

10. Beteiligung und Rechte

10.1 Partizipation/Beteiligung von Kindern

10.2 Kinder haben Rechte

10.3 Kinderschutz und Kindeswohlgefährdung

10.4 Ein Kindergarten ohne Eltern ist wie ein Kindergarten ohne Kinder

10.5.Beschwerdemanagement

 

11. Team

 

12. Allgemeine Informationen

12.1. Regeln in unserer Kita

12.2 Was ist wenn mein Kind krank ist

 

13. Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung

 

14. Kindertagesstätte als Ausbildungsbetrieb

 

15. Öffentlichkeitsarbeit bedeutet für uns ...

 

16. Kontakt zu anderen Institutionen

 

Ein Hinweis vorab: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht. 

 


 

 

 

Die Facebook-Seite der Andreasgemeinde!

Einfach "gefällt mir" drücken und "Freunde werden".