Bericht aus dem Kirchenvorstand - Sommer 2017

Die Orgel wird künftig zweimal pro Jahr gestimmt // Foto: Schmidt
Die Orgel wird künftig zweimal pro Jahr gestimmt // Foto: Schmidt

Bausubstanz der Kirche

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, das Architekturbüro Seidel und Muskau zu beauftragen, unsere Kirche baulich zu untersuchen. Eventuelle Mängel sollen rechtzeitig benannt werden, um die Bausubstanz unserer Kirche langfristig zu sichern.

 

Regelmäßige Orgelstimmung

Zusätzlich zur bisher üblichen Orgelstimmung im Herbst soll eine zweite Orgelstimmung nach Beendigung der Heizperiode im Frühjahr durchgeführt werden. Unter dem Einfluss des Heizens verstimmt sich die Orgel regelmäßig um Nuancen. Das soll durch die zweite Orgelstimmung behoben werden.

 

 

Konfirmation 2018

Der Termin für die Konfirmation 2018 wird auf den 27. Mai festgelegt.

 

Änderung der Gottesdienstliturgie

Unsere gewohnte Gottesdienstliturgie soll an einem Punkt geändert werden. Zur Liturgie gehört der sogenannte Wechselgruß, bei dem sich Liturg und Gemeinde gegenseitig begrüßen. Dieser Teil soll in Zukunft ganz an den Anfang der Liturgie rücken. Die Änderung soll aber erst einmal versuchsweise eingeführt werden.

 

Baumaßnahme im Pfarrhaus

Im Pfarrhaus muss ein Kellerraum saniert werden.

 

 

Andreas Schmidt    

 

 

 

Die Facebook-Seite der Andreasgemeinde!

Einfach "gefällt mir" drücken und "Freunde werden".