Ankündigung Gemeindefest in der Gießener Allgemeinen

Für den kompletten Artikel klicken Sie bitte auf das Bild.

 

Auszug aus dem Text:

 

"Die Pfarrer ... erhoffen sich dadurch vor allem Impulse für eine verstärkte Zusammenarbeit. Mit 40 Prozent der Bevölkerung, erklärten sie, seien evangelische und katholische Christen in Gießen Ost inzwischen in der Minderheit.

(...) Ein Austausch existiert bereits seit längerem zwischen den Vorständen der evangelischen Gemeinden. Das Miteinander soll nun in Kooperation mit der Gemeinde St. Thomas Morus im Geist der Ökumene ausgebaut werden. Gemeinsame Projekte seien etwas zwischen den Kindergärten denkbar, erklärten Pfarrer und Seelsorger der Gemeinden in einem Pressegespräch. Auch Hilfe für Flüchtlinge wolle man gemeinsam koordinieren. Konkrete Vorhaben stehen aber noch nicht fest."

 

Quelle: Gießener Allgemeine, 29.5.2015

 

 

 

Die Facebook-Seite der Andreasgemeinde!

Einfach "gefällt mir" drücken und "Freunde werden".