Der Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand (KV) ist das Leitungsgremium der Gemeinde. Er ist für alle inhaltlichen Fragen, aber auch für alle Verwaltungsangelegenheiten zuständig. Der KV besteht aus acht gewählten Vertretern und dem Pfarrer. Normalerweise tagt der KV einmal im Monat. Neben den Sitzungen übernehmen die Kirchenvorstandsmitglieder auch einige Aufgaben im Gottesdienst. Sie sind für die Lesung, die Abkündigungen und das Zählen der Kollekte verantwortlich. Außerdem repräsentieren sie die Gemeinde nach außen und in kirchlichen Gremien.

Der KV im Herbst 2017 // Foto: Schmidt
Der KV im Herbst 2017 // Foto: Schmidt
KV-Vorsitzender Dr. Andreas Schmidt // Foto: Schmidt
KV-Vorsitzender Dr. Andreas Schmidt // Foto: Schmidt


 

 

 

Die Facebook-Seite der Andreasgemeinde!

Einfach "gefällt mir" drücken und "Freunde werden".